2004 DER WIXXER

 

mit Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Anke Engelke, Oli Dittrich, Wolfgang Völz, Tanja Wenzel, Thomas Heinze, u.v.a.

Produzent: Ratpack Film / GFP / Seven Pictures
Verleih: Falcom
Drehbuch: Oliver Kalkofe / Oliver Welke / Bastian Pastewka

INHALT

Tief in den Wäldern bei London liegt das mysteriöse BlackWhite Castle, eines der ältesten Schlösser Großbritanniens und das letzte noch bestehende Gebäude in schwarz-weiß. Vergessen von der bunten Welt, könnte der mächtige Herrscher und Obergauner Earl of Cockwood in dieser furchteinflössenden Gegend seinen üblen Machenschaften nachgehen – wären da nicht Doris und Dieter Dubinsky aus Bitterfeld.
Das sächsische Traumpaar hat sich in jenen Wäldern verirrt und muss Schreckliches mit ansehen: Erst verfolgt sie eine reißende Hundebestie, und dann werden sie auch noch werden Zeugen eines kaltblütigen Mordes. Ein ominöser Lieferwagen überrollt den Mönch mit der Peitsche. Hat DER WIXXER wieder zugeschlagen? Chief Inspector Even Longer und sein neuer Kollege Long fahnden nun nach dem sagenumwobenen WIXXER, der nicht nur Longers Kollegen Rather Short, sondern auch einen Haufen Verbrecher aus der Unterwelt auf dem Gewissen hat.

PRESSESTIMMEN

„Die beste deutsche Kinokomödie seit Jahren!“
[ BILD ]

„Vollauf gelungen!“
[ Frankfurter Rundschau ]

„Deutschlands Antwort auf Die Nackte Kanone!“
[ BILD ]

„Nicht verpassen! Klarer Fall von Schenkelklopfer – Film!“
[ W.A.Z. ]

„Eine Verbeugung vor den Wallace – Filmen mit viel Liebe zum Detail.“
[ Hannoversche Allgemeine Zeitung ]

„Ein funkelndes Gag – Feuerwerk!“
[ Film Echo / ddp ]

„Eine astreine Parodie auf die Edgar Wallace – Krimis“
[ ZDF Heute ]